Nitecore

Nitecore – der Alleskönner

Im Jahre 2004 gegründet, ging es für Nitecore steil bergauf. Ob Red Dot Design Award des japanischen G-Markt (Good Design) oder der German iF Design Award bis hin zum Grand-Slam-Preisträger der American International Design Excellence Awards (IDEA) Nitecore hat sie alle. Mit mittlerweile über 100 Patenten gehört Nitecore zweifelsohne zu den führenden Anbietern von Ladegeräten und auch LED- Taschenlampen. Für Nitecore stehen Gewichtspunkte wie Ästhetik Leistung und auch Funktionalität im Zentrum des Interesses. So legt Nitecore bei ihren Produkten eine Branchenführende Innovation in so manchen Bereichen an den Tag.

Für die e-Zigaretten Community sind LED- Taschenlampen natürlich nicht von erstem Interesse, auch wenn sich der eine oder andere sicherlich auch für eine 4400 Lumen Pfunzel begeistern lässt, hilft uns diese nicht beim Dampfen. Was eine Taschenlampe und eine E-Zigarette aber gemeinsam haben sin die 18650/ 20700/ 21700 Batterien. Diese Muss ein Dampfer wie auch ein Outdoor Überlebens Künstler ab und an wieder aufladen. Was gibt’s da Besseres, als diese sorglos in ein Nitecore Ladegerät einzuspannen und nichts Weiteres zu tun zu haben, als abzuwarten, bis der Dampfspass weitergeht. Es sei denn man benutzt Batterien im Wechsel Turnus, in welchem Fall die E-Zigarette nicht mal abgestellt werden muss.

Eine weitere ausgefuchste Erfindung von Nitecore für die Dampf Community ist natürlich zu guter Letzt der Liquidmixer. Aromen und Base reinkippen Rührstäbchen nicht vergessen dann bleibt nur noch Drehzahl und Temperatur einstellen und man kann wieder seinem gewohnten Alltag nachgehen. Das Mixen übernimmt Nitecore für uns.

Nitecore
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden