Liquid Basen & PG / VG günstig kaufen

Die Welt der E-Liquids ist faszinierend und vielfältig. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Qualität der Liquid Basen, die für ein optimales Dampferlebnis unerlässlich ist. Die Liquid Base, bestehend aus Propylenglykol (PG Base) und pflanzlichem Glycerin (VG Base), ist die Grundlage jedes E-Liquids. E-Zigaretteria bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, hochreine und qualitativ hochwertige Liquid Base kaufen zu können, sondern auch umfassende Informationen, damit Sie Ihre persönliche E-Liquid Basis ganz nach Ihren Vorlieben mischen können.

Die Eigenschaften von PG und VG bestimmen nicht nur die Konsistenz Ihres Liquids, sondern auch das Dampfverhalten und den Geschmack. PG ist bekannt dafür, dünnflüssig und ein hervorragender Träger von Aromastoffen zu sein, was für den intensiven Geschmack und den bekannten "Throat-Hit" sorgt. VG hingegen ist zähflüssiger und trägt massgeblich zur Dampfentwicklung bei, was besonders bei Sub-Ohm-Dampfern sehr geschätzt wird. Das Mischverhältnis ist somit entscheidend und wird je nach Vorliebe des Dampfers gewählt. Eine VG Base fördert dichte Dampfwolken, wohingegen eine PG Base intensiveren Geschmack und ein stärkeres Rauchgefühl im Hals vermittelt. 

Die perfekte Balance finden

Die perfekte Mischung zu finden, bedeutet, die spezifischen Eigenschaften von Propylenglykol und pflanzlichem Glycerin genau zu kennen. Eine PG Base sorgt dafür, dass Ihr E-Liquid dünnflüssig bleibt und verstärkt das Aroma. Der "Throat-Hit", also das Kratzen im Hals, das viele Dampfer an Zigarettenrauch erinnert, wird ebenfalls durch PG verstärkt. VG Base hingegen, macht Ihr E-Liquid viskos und unterstützt die Dampfentwicklung, während es zugleich ein weicheres Dampferlebnis ermöglicht und das Kratzen im Hals reduziert.

Die Wahl des Mischverhältnisses hat somit direkte Auswirkungen auf die Textur, den Geschmack und die Dampfentwicklung Ihres selbstgemischten E-Liquids. Typische Mischverhältnisse sind zum Beispiel 50:50, 70:30 (VG:PG) oder 80VG und 20PG E-Liquid. Jedes dieser Verhältnisse hat seine Vorzüge und kann das Dampferlebnis signifikant beeinflussen. Gerade für E-Zigaretten-Neulinge oder Umsteiger empfiehlt sich oft ein ausgewogenes Verhältnis, um ein harmonisches Dampferlebnis zu erzielen.

Nikotinstärken und ihre Rolle in der Liquid Base

Nikotin ist für viele Dampfer ein wichtiger Bestandteil ihres E-Liquids, und die Stärke des Nikotins kann das Dampferlebnis massgeblich beeinflussen. Bei E-Zigaretteria können Sie Nikotinshots mit verschiedenen Nikotinstärken, wie beispielsweise 0mg, 9mg oder 18mg Nikotin, erwerben, um Ihrer Liquid Base die gewünschte Intensität zu verleihen. Die Nikotinshots sind ebenfalls in unterschiedlichen VG-PG-Mischverhältnissen erhältlich, um die Balance zwischen Dampfentwicklung und Geschmackserlebnis individuell zu steuern.

Für Anfänger besonders empfehlenswert sind unsere E-Liquid Basen Sets, die neben der nikotinfreien Base auch die passenden Nikotinshots in der richtigen Dosierung beinhalten. Gerade die genaue Dosierung der Aromastoffe und des Nikotins ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr selbstgemischtes E-Liquid nicht nur genussvoll, sondern auch sicher im Gebrauch ist. Mit dem richtigen Verständnis für die Zutaten und deren Zusammenspiel können Sie bei E-Zigaretteria Liquid Basen erstehen, die Ihrem persönlichen Dampfstil entsprechen und ein unvergleichliches Dampferlebnis schaffen.

Laden...
Filter anwenden
Filter
Preis
Bewertung
Aktion
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

11 Artikel

pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

11 Artikel

pro Seite
Ansicht als Raster Liste

FAQ's - Fragen & Antworten

1. Was sind die Hauptkomponenten von Liquid Basen und wofür stehen die Abkürzungen PG und VG?

PG steht für Propylenglykol (E1520), einen dünnflüssigen Alkohol, der als Geschmacksträger in E-Liquids dient und für den sogenannten "Throat-Hit" verantwortlich ist, das ist das Kratzen im Hals, das viele Dampfer schätzen. VG hingegen bedeutet pflanzliches Glycerin (E422), welches eine dickflüssigere Substanz ist und hauptsächlich für die Dampfentwicklung zuständig ist. Ein höherer VG-Anteil sorgt für eine weiche Dampferfahrung ohne starken Throat-Hit.

2. Warum ist das Mischverhältnis von PG und VG in Liquid Basen wichtig und wie beeinflusst es das Dampferlebnis?

Das Mischverhältnis bestimmt die Balance zwischen Geschmack und Dampfproduktion. Ein höherer PG-Anteil führt zu einem intensiveren Geschmack und einem stärkeren Throat-Hit, während ein höherer VG-Anteil mehr Dampf produziert und ein sanfteres Dampferlebnis ermöglicht. Abhängig von persönlichen Vorlieben und dem verwendeten E-Zigaretten-Modell können Dampfer ihr individuelles Dampfverhalten durch die Wahl des Mischverhältnisses anpassen.

3. Warum sollten E-Zigaretten-Anfänger mit speziellen E-Liquid Basen Sets starten?

Für Anfänger bieten E-Liquid Basen Sets den Vorteil, dass sie bereits alles enthalten, was für die ersten Schritte des Selbermischens benötigt wird, inklusive der richtigen Dosierung von Basis, Nikotinshots und Aromen. Sie erleichtern den Einstieg in das Selbermischen und sorgen dafür, dass die Mischung korrekt ist, Fehler vermieden werden und somit eine sichere und genussvolle Dampfpraxis gewährleistet wird.

Experten-Tipps

Geschmacksintensivierung durch PG

PG dient als Träger für Aromastoffe und intensiviert dadurch den Geschmack des Liquids. Wenn Ihnen das Aroma besonders wichtig ist, sollten Sie einen höheren Anteil an PG in Ihrer Base in Betracht ziehen. Diese Eigenschaft von PG ermöglicht eine detailgetreue und kraftvolle Geschmackswiedergabe Ihrer Lieblingsaromen.

Die Bedeutung der Basenviskosität

Die Zähflüssigkeit Ihrer Liquid Base hat einen direkten Einfluss auf das Dampfverhalten und kann somit auch die Lebensdauer Ihrer Coils beeinflussen. VG ist zähflüssiger und neigt dazu, Coils schneller zu verkleben, besonders bei höheren Mischverhältnissen. Achten Sie darauf, bei der Wahl Ihrer Base auch den Aspekt der Coils-Lebensdauer zu berücksichtigen.