Liquid mit Nikotin günstig kaufen

Sind Sie auf der Suche nach dem idealen Liquid mit Nikotin für Ihre E-Zigarette? In der E-Zigaretteria sind Sie richtig, denn hier finden Sie eine grosse Auswahl für jeden Geschmack und jede Erfahrungsstufe. Wir bieten alles von klassischen Liquids mit Nikotin bis hin zu innovativen Nikotinsalz Liquids und Shortfill Liquids, die Sie nach Belieben mit einem Nikotinshot anreichern können. Basierend auf den EU-Vorschriften dürfen nikotinhaltige Liquids nur in 10ml Behältern mit maximal 20mg/ml Nikotin verkauft werden – eine Regelung, die wir in der Schweiz auch einhalten.

Die Sicherheit unserer Kunden ist uns besonders wichtig. Daher sind alle Liquids mit kindersicheren Verschlüssen ausgestattet, um Unfälle im Haushalt zu vermeiden. Wenn Sie Liquid mit Nikotin kaufen möchten, achten Sie nicht nur auf den Geschmack und die Qualität, sondern auch auf eine sachgemässe Handhabung und Lagerung.

Die Auswahl des richtigen Nikotingehalts

Ein entscheidender Faktor für ein optimales Dampferlebnis ist die Wahl des passenden Nikotingehalts. MTL-Dampfer, die eher einen straffen Zug bevorzugen, tendieren zu höheren Nikotinkonzentrationen, während DL-Dampfer meist ein E-Liquid mit weniger Nikotin wählen, das einem offeneren und voluminöseren Dampf Vorrang gibt. Verwenden Sie Shortfill Liquids, haben Sie die Möglichkeit, mithilfe eines Nikotinshots exakt die Stärke anzupassen, die Ihrem Bedarf entspricht. Dabei ist Nikotinsalz Liquid eine besonders beliebte Wahl für Einsteiger, da es trotz höherem Nikotingehalt ein sanfteres Dampferlebnis bietet.

Für viele Dampfer ist auch das schrittweise Herabsetzen der Nikotinmenge ein wichtiges Ziel. Wir unterstützen diesen Prozess mit diversen nikotinfreien Liquids und sanft gestuften Nikotinstärken, sodass Sie individuell Ihren Weg zum nikotinfreien Dampfen finden können. Jeder Konsument kann bei uns das nikotinhaltige E-Liquid auswählen, das geschmacklich als auch hinsichtlich der Nikotinstärke ideal zu seinen Präferenzen passt.

Das perfekte Mischverhältnis für ein optimales Dampferlebnis

Das Dampferlebnis wird massgeblich von der Zusammensetzung des Liquids beeinflusst. Das Mischverhältnis von Glycerin (VG) zu Propylenglycol (PG) bestimmt, wie sich das Liquid in Ihrer E-Zigarette verhält: Ein höherer VG-Anteil sorgt für eine dichtere Dampfentwicklung und eine leicht süssliche Note, wohingegen ein höherer PG-Anteil das Geschmackserlebnis verstärkt. Insbesondere MTL Verdampfer profitieren von einem höheren PG-Anteil, da dies das Liquid dünner macht und somit besser für den straffen Zug geeignet ist.

Wir in der E-Zigaretteria achten darauf, dass die Inhaltsstoffe unserer Liquids höchsten Standards entsprechen. Bis auf das Nikotin sind alle Bestandteile als unbedenkliche Lebensmittelzusätze bekannt und für den Konsum zugelassen. Nikotin selbst, in den Konzentrationen, wie sie beim Dampfen vorkommen, ist in einer Menge enthalten, die nicht als giftig für den Körper eingestuft wird. Allerdings ist eine sachgerechte Dosierung entscheidend, da eine Überdosierung von Nikotin gesundheitsschädlich sein kann. Unser Sortiment garantiert, dass Sie ein geprüftes Liquid erhalten, das Ihr Dampferlebnis sicher und genussvoll gestaltet.

Laden...
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 224

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 224

Page
pro Seite
Ansicht als Raster Liste

FAQ's - Fragen & Antworten

1. Was sind die gesetzlichen Bestimmungen der Schweiz für den Verkauf von nikotinhaltigen Liquids?

In der Schweiz unterliegt der Verkauf von nikotinhaltigen Liquids für E-Zigaretten bestimmten rechtlichen Bestimmungen. Diese sind im Rahmen des Lebensmittelgesetzes geregelt, da E-Zigaretten derzeit als Gebrauchsgegenstände eingestuft werden. Das bedeutet, dass E-Zigaretten laut diesem Gesetz kein Nikotin enthalten dürfen. Allerdings können nikotinhaltige E-Zigaretten aufgrund des Cassis-de-Dijon-Prinzips in der Schweiz verkauft werden. Dies bedeutet, dass sie die technischen Anforderungen eines EU- oder EWR-Mitgliedstaates erfüllen müssen und in diesem Staat rechtmäßig in Verkehr sein sollten.

Es gibt auch spezifische Bestimmungen hinsichtlich des Nikotingehalts und der Füllmengen für E-Zigaretten in der Schweiz. Diese orientieren sich an der EU-Tabakproduktrichtlinie 2014/40/EU, wonach der maximale Nikotingehalt 20 mg/ml und die maximalen Füllmengen für E-Liquids 2 ml für E-Zigaretten und 10 ml für Nachfüllbehälter betragen.

Ein neues Tabakproduktegesetz, das voraussichtlich Mitte 2024 in Kraft treten soll, wird E-Zigaretten speziell erfassen und sie nicht länger dem Lebensmittelgesetz unterstellen. Dieses Gesetz wird E-Zigaretten mit Tabakprodukten gleichsetzen und bestimmte Einschränkungen, wie Werbebeschränkungen und ein Abgabeverbot an Minderjährige, einführen.

Derzeit gibt es auf Bundesebene keine gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz beim Verkauf von E-Zigaretten, jedoch ist der Verkauf an Minderjährige in verschiedenen Kantonen verboten. In der E-Zigaretteria haben wir uns verpflichtet, Verhaltensregeln einzuhalten (zb. Kein Verkauf an Minderjährige), bis das neue Tabakproduktegesetz in Kraft tritt.

2. Wie wähle ich den richtigen Nikotingehalt für mein Liquid aus?

Die Auswahl des passenden Nikotingehalts ist von persönlichen Präferenzen und dem individuellen Rauchverhalten abhängig. Dampfer, die das Mouth-to-Lung (MTL) Dampfen bevorzugen, neigen zu einem höheren Nikotingehalt, da sie weniger Dampf pro Zug aufnehmen. Sie wählen häufig Nikotinstärken von 9, 12 oder bis zu 18 mg. Direct-to-Lung (DL) Dampfer hingegen, die umfangreichere Dampfwolken produzieren, tendieren zu Liquids mit 3 bis 6 mg Nikotin. Für Dampfneulinge können Nikotinsalz Liquids vorteilhaft sein, da sie auch bei höherem Nikotingehalt weniger im Hals kratzen. Um den individuell perfekten Nikotingehalt zu ermitteln, kann man mit mittleren Konzentrationen beginnen und diese nach Bedarf anpassen.

3. Was bedeutet die Bezeichnung Nikotinsalz Liquid und welche Vorteile bietet es?

Nikotinsalz Liquids enthalten das Nikotin in einer anderen chemischen Form, welche schneller im Körper aufgenommen wird und weniger im Hals kratzt. Das macht sie besonders geeignet für Dampferneulinge oder frühere Raucher, die den Umstieg aufs Dampfen mit einer höheren Nikotindosis angenehmer gestalten möchten. Nikotinsalze erlauben es, auch bei höheren Konzentrationen ein glattes Dampferlebnis zu geniessen, ohne den unangenehmen rauen Hals, den herkömmliches Nikotin verursachen kann.

Experten-Tipps

1. Auswahl des richtigen Nikotingehalts beim Kauf

Beim Kauf von E-Liquid mit Nikotin ist es essenziell, den passenden Nikotingehalt zu wählen. Vergleichen Sie Ihre übliche Nikotinaufnahme mit der beim Rauchen einer traditionellen Zigarette, um einen angemessenen Einstiegswert zu finden. Dampfer, die zuvor starke Zigaretten geraucht haben, könnten mit einem höheren Nikotingehalt von etwa 18mg/ml beginnen, während Gelegenheitsraucher mit 6-12mg/ml oft gut zurechtkommen. Bedenken Sie, dass bei der direkten Lungeninhalation (DL) in der Regel niedrigere Konzentrationen bevorzugt werden als beim Mund-zu-Lunge-Zug (MTL).

2. Sicherheitsvorkehrungen für nikotinhaltige Liquids

Sicherheit beim Umgang mit nikotinhaltigen Substanzen ist essentiell. Achten Sie darauf, dass die Flaschen immer mit kindersicheren Verschlüssen ausgestattet sind. Bewahren Sie Ihre Liquids stets ausserhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf. Im Falle eines Verschüttens sollten Sie sofort die betroffene Fläche gründlich reinigen.